STAND

Im Bereich der Arbeitsagentur Kaiserslautern-Pirmasens ist die Zahl der Arbeitslosen leicht gesunken. Demnach waren in der Westpfalz Ende März gut 18.800 Menschen ohne Job. Damit waren im März fast 400 Menschen weniger arbeitslos gemeldet als noch im Februar. Die Arbeitslosenquote im Bereich der Arbeitsagentur Kaiserslautern-Pirmasens sank 0,1 Prozentpunkte auf 6,7 Prozent. Nach Angaben eines Sprechers der Arbeitsagentur ist eine leichte Belebung des Arbeitsmarkts spürbar. So hätten sich weniger Menschen arbeitslos gemeldet, als im März des vergangenen Jahres – zudem hätten Unternehmen aktuell wieder spürbar mehr Bedarf an Arbeitskräften angemeldet. Insgesamt seien derzeit bei der Arbeitsagentur Kaiserslautern-Pirmasens gut 4.500 offene Stellen gelistet. Das sei erfreulich, da die Betriebe ihren Blick wieder nach vorne richten.

STAND
AUTOR/IN