STAND

Bürgerinnen und Bürger in Wolfstein, die links der Lauter wohnen, müssen ihr Trinkwasser nicht mehr abkochen. Wie die Verbandsgemeindewerke mitteilten, wurden alle Wasserkammern des verschmutzten Hochbehälters gereinigt und die Wasserleitungen in der Stadt gespült. Das Gesundheitsamt gab Entwarnung, nachdem das Trinkwasser untersucht wurde. Am vergangenen Samstag war der Hochbehälter nach einem Wasserrohrbruch verschmutzt worden.

STAND
AUTOR/IN