STAND

Die Polizei hat auf der A6 bei Waldmohr gleich zwei Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Einer der beiden war mit seinem Auto mehrfach zu dicht aufgefahren und hatte dabei die Lichthupe betätigt. Seine Bekannte folgte ihm laut Polizei in einem weiteren Wagen. Während der Kontrolle hätte ein Drogen-Schnelltest bei dem 23-Jährigen positiv auf THC und Amphetamine reagiert. Außerdem habe der junge Autofahrer keinen gültigen Führerschein besessen. Der sei ihm nach mehreren Geschwindigkeitsverstößen in Frankreich entzogen worden. Den Mann und seine Bekannte erwartet nun ein Straf- und Bußgeldverfahren.

STAND
AUTOR/IN