STAND

Unbekannte haben in der Nacht zu Donnerstag in Waldmohr zwei hochwertige BMW gestohlen. Den Schaden beziffert die Polizei auf rund 70.000 Euro. Die Autos standen beide in der Straße im Rothenfeld in Waldmohr – nur ein paar Meter voneinander entfernt. Die Polizei geht davon aus, dass die Täter das sogenannte „Keyless-Go-System“ der BMW für ihren Diebstahl ausgenutzt haben. Es arbeitet mit Funkwellen – der Fahrer braucht keinen Schlüssel mehr, um das Auto zu öffnen oder zu fahren. Autodiebe nutzen meist Geräte, die die Funkwellen des Systems verlängern, sodass sie ohne große Probleme das Auto stehlen können. Das Polizeipräsidium Westpfalz rät, den Abstand zwischen dem Sender und dem Auto so groß wie möglich zu machen – und den Sender zum Beispiel nicht in der Nähe der Haustür abzulegen. Außerdem gebe es im Handel auch funkdichte Hüllen.

STAND
AUTOR/IN