STAND

Das Dahner Felsenland ist ein beliebtes Ausflugsziel. Am Wochenende haben es aber einige Camper übertrieben - sie stellten ihre Wohnmobile einfach in den Pfälzerwald, was sie nicht dürfen.

Abgestelltes Wohnmobil (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)
Die Polizei hatte am Wochenende mit den Wildcampern alle Hände voll zu tun. (Symbolbild) Picture Alliance

28 Verstöße hat die Polizei in Dahn seit Freitag registriert. Es ging in allen Fällen um Wohnmobile, die nicht auf den dafür vorgesehenen Plätzen abgestellt wurden, sondern mitten im Pfälzerwald.

Dabei gibt es allein in Dahn drei Campingplätze. Das Problem: Dort können wegen der Corona-Vorschriften zum Beispiel nur Wohnmobile stehen, die auch eine Toilette an Bord haben. Möglicherweise haben diese strengen Corona-Regeln dazu geführt, dass die Camper sich einfach in den Wald stellten.

Verstoß gegen Landesverordnung

So romantisch wie das vielleicht klingen mag: Wildcampen ist verboten und stellt einen Verstoß gegen die Landesverordnung "Naturpark Pfälzerwald" dar. Wer sich nicht an die Spielregeln hält, muss mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige und Bußgeldern von bis zu 512 Euro rechnen.

Touristen von außerhalb

Die Wildcamper waren nach Angaben der Polizei meist Touristen von außerhalb - zum Beispiel aus Bayern oder Norddeutschland. Ein Fall war zum Beispiel auf dem Braunsberg bei Fischbach. Dort standen Camper aus Baden-Württemberg auf der abgelegenen, ehemaligen Raketenabschussbasis. Das Forstamt hat dann die Polizei verständigt.

Probleme am Pfingstwochenende möglich

Streng genommen sind beim Wildcampen die Kreisverwaltung Südwestpfalz und das Ordnungsamt zuständig. Die Polizei unterstützt im Prinzip nur. Möglicherweise wird es in dieser Woche deshalb noch Gespräche zwischen den Behörden geben. Denn am kommenden Pfingstwochenende ist damit zu rechnen, dass es wieder solche Fälle im Pfälzerwald geben wird.

Nach Corona-Zwangspause Campingplätze heiß begehrt: "Die Leute wollen raus"

Rund zwei Monate mussten die Campingplätze in Rheinland-Pfalz wegen Corona schließen. Seit Montag sind sie wieder auf und trotz Einschränkungen haben viele seitdem einen Ansturm erlebt.  mehr...

Was Sie über Camping in Corona-Zeiten wissen sollten

Trotz der Corona-Krise öffnen viele Campingplätze wieder. Was ist beim Campen zu beachten? Welche Sicherheitsvorkehrungen gibt es? Sind Wohnmobile Zelten vorzuziehen? Und wie autark ist man wirklich?  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Anwohner ergreifen Maßnahmen in Corona-Krise Flyer fordern Touristen auf, Dahn zu verlassen

Normalerweise sind Touristen in Dahn in der Südwestpfalz herzlich willkommen. In Zeiten der Corona-Pandemie sieht das allerdings anders aus. Zettel sollen Wanderer abschrecken.  mehr...

STAND
AUTOR/IN