Die Notaufnahme des US-Militärkrankenhauses in Landstuhl (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance / dpa | Ronald Wittek)

US-Militärkrankenhaus im Fokus

Verletzte Soldaten aus der Ukraine nach Landstuhl?

STAND
AUTOR/IN
Susanne Kimmel
Bild von Susanne Kimmel, Redakteurin im SWR Studio Kaiserslautern (Foto: SWR)

Das US-Militärkrankenhaus in Landstuhl im Kreis Kaiserslautern nimmt offenbar bald verletzte Soldaten aus der Ukraine auf. Das berichtet die Nachrichtenagentur Reuters.

Im Zuge des Kriegs in der Ukraine kommt dem westpfälzischen Landstuhl Berichten zufolge eine wichtige Rolle zu. Nach Informationen der Nachrichtenagentur Reuters sollen dort verletzte Soldaten aus der Ukraine behandelt werden. Die Agentur beruft sich dabei auf einen Informanten des US-Verteidigungsministeriums, der anonym bleiben wolle. Das Krankenhaus bestätigte auf SWR-Nachfrage, dass die Klinik darauf vorbereitet ist, ukrainische Soldaten bei Bedarf medizinisch zu versorgen.

US-Militärkrankenhaus in Landstuhl (Foto: picture alliance/AP Photo | Michael Probst)
Die USA planen offenbar, verletzte Soldaten aus der Ukraine in Landstuhl zu behandeln. Dort befindet sich das derzeit größte US-Militärkrankenhaus in Europa. picture alliance/AP Photo | Michael Probst

US-Militärkrankenhaus in Landstuhl soll Verletzte versorgen

Geplant ist demnach, dass ukrainische Soldaten im Regional Medical Center (LRMC) in Landstuhl behandelt werden. Dabei handelt es sich um das derzeit größte US-Militärkrankenhaus außerhalb der Vereinigten Staaten. Im wenige Kilometer entfernten Weilerbach entsteht gerade ein neues, das in etwa fünf Jahren eröffnen soll.

Noch keine Soldaten aus der Ukraine angekommen

Reuters berichtet weiter, noch seien keine verletzten Soldaten aus der Ukraine in Landstuhl angekommen. Außerdem würden die USA keine verwundeten Soldaten aus dem Kriegsgebiet herausholen. Die Angaben des anonymen Informanten sind noch nicht offiziell bestätigt.

Nähe zur Air Base Ramstein könnte entscheidend sein

Es wäre allerdings nicht das erste Mal, dass der Westpfalz mit Blick auf den Ukraine-Krieg eine wichtige Rolle zukommt. Im April hatten sich auf der Air Base Ramstein hochrangige Vertreter von mehr als 40 Nationen getroffen, um über den russischen Angriffskrieg zu beraten.

Mehr zum US-Militär in der Westpfalz

Ramstein

Drehkreuz für Truppen und Material Air Base in Ramstein unterstützt Einsätze im Russland-Ukraine-Krieg

Von der US-Air Base in Ramstein aus werden wegen des Russland-Ukraine-Kriegs gerade Truppen und Ausrüstung nach Osteuropa verlegt. Das hat die U.S. Air Force bestätigt.  mehr...

Weilerbach

Milliardenprojekt in der Westpfalz So kommt das US-Hospital nach Weilerbach

In Weilerbach im Kreis Kaiserslautern entsteht zurzeit ein neues US-Hospital - für rund eine Milliarde Euro. Es wird das größte amerikanische Krankenhaus außerhalb der USA.  mehr...

Ramstein

Gerettete Afghanen in der Pfalz Ramstein-Kommandeur: "Es geht um Menschlichkeit"

Auf der US-Air Base in Ramstein spielen sich derzeit dramatische Szenen ab: Tausende Flüchtlinge aus Afghanistan kommen dort täglich an. Ihre Versorgung sei eine Herkulesaufgabe, sagt das US-Militär.  mehr...