STAND

Die Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land hatte vergeblich versucht zu verhindern, dass in zwei ihrer Gemeinden Windräder aufgestellt werden. Jetzt ist unklar, wie's weitergeht.

Das Windkraft-Unternehmen ABO Wind plant nach eigenen Angaben sieben Windräder in Käshofen und Großbundenbach. Die Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land hatte die von der Firma vorgesehene Fläche daraufhin so ausgewiesen, dass keine Windräder dort aufgestellt werden können.

Damit gab sich der Windkraft-Projektentwickler aber nicht zufrieden, der Streit landete vor dem Oberverwaltungsgericht. Und das hatte den Flächennutzungsplan im Juni für fehlerhaft erklärt.

Kämpft Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land weiter gegen Windräder?

Die Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land hatte sich am Mittwochabend mit den Fraktionen und einem Anwalt über das weitere Vorgehen beraten. Zur Entscheidung stand: neue Flächen für die Windkraftnutzung ausweisen - oder die Verbandsgemeinde ändert nichts mehr und überlässt damit der Kreisverwaltung die Entscheidung über die Windpark-Pläne.

Doch die Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land hat letztlich keine Entscheidung getroffen. Die Meinungen der Fraktionsvorsitzenden gingen nach Angaben von Verbandsbürgermeister Björn Bernhard (CDU) auseinander. Anfang August soll nun ein Gespräch mit dem Windkraft-Unternehmen ABO Wind mehr Klarheit bringen.

Polygone könnte Windpark-Pläne noch durchkreuzen

Das Unternehmen hat die Windkraftpläne für Käshofen und Großbundenbach bereits wieder aufgenommen. Sie lagen seit 2018 auf Eis. Ein Knackpunkt in den Planungen ist nach Angaben von ABO Wind die sogenannte Polygone, eine militärische Übungsanlage, die in der Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land liegt. Die Bundeswehr nutzt den Luftraum, um mit der Luftwaffe für den Ernstfall zu trainieren.

Kaiserslautern

Windenergie im UNESCO-Biosphärenreservat? Große Diskussion um Windräder im Pfälzerwald

Das Land hat ein großes Klimaziel - und will es offenbar mit aller Macht erreichen. Deshalb scheinen Windräder im Biosphärenreservat Pfälzerwald auch gar nicht mehr unmöglich.  mehr...

SWR Sommerinterview Dreyer verteidigt Ausbau der Windenergie

"Dieses Land ist nach wie vor voll mit Möglichkeiten, wo wir Windkraft installieren können", sagt Ministerpräsidentin Dreyer im SWR Sommerinterview.  mehr...

Umwelt Solarenergie – Besser als Windkraft?

Photovoltaik verträgt sich mit Naturschutz besser als Windräder. PV-Anlagen sind auch großstadttauglich. Sollte Solarenergie zur Hauptsäule der Energiewende werden?  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

STAND
AUTOR/IN