Alexander Prior, designierter Generalmusikdirektor des Theaters Erfurt. (Foto: Edmonton Symphony Orchestra)

Zu Ehren eines außergewöhnlichen Künstlers

Sonderkonzert "100. Geburtstag Emmerich Smola"

STAND

Mit einem Programm ganz in der Handschrift des Jubilars Emmerich Smola, so ehren der Südwestrundfunk und die Deutsche Radio Philharmonie den außergewöhnlichen Künstler am 8. Juli 2022 im SWR Studio Kaiserslautern.

Es ist der Tag, an dem der Gründer und langjährige Leiter des SWR Rundfunkorchesters Kaiserslautern, der Musiker, Arrangeur und weit über die Grenzen des Sendegebietes geschätzte Radio-Pionier Emmerich Smola, 100 Jahre alt geworden wäre.

Zwei Solisten für Emmerich Smola

Die Bühne des Emmerich-Smola-Konzertsaals im SWR Studio Kaiserslautern teilen sich die Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern und der 29-jährige designierte Generalmusikdirektor des Theaters Erfurt, Alexander Prior, mit der Mezzosopranistin Annelie Sophie Müller und dem Bariton André Baleiro, Preisträger des Emmerich-Smola-Wettbewerbs "SWR Junge Opernstars" 2019.

Berauschendes Programm in Kaiserslautern

Mit einem berauschenden Programm aus Opern- und Operettenklassikern, Slawischen Tänzen von Antonín Dvorák und der Bravour-Arie "Granada", dem Duett "La ci darem la mano" aus Don Giovanni und der Carmen-Ouvertüre wird Emmerich Smola mit seiner lebenslangen Leidenschaft für gute Musik, junge Talente und seiner Liebe zum Publikum gefeiert.

Das Konzert wird Live im Radio auf SWR2 und im SWR-Videostream gesendet und für das Fernsehen aufgezeichnet.

Datum:
Beginn:

Ort:
Emmerich-Smola-Saal, Kaiserslautern
Preis:
24,00 Euro
Ermäßigt:
16,00 Euro
Programm:
Karten für 24 Euro, ermäßigt 16 Euro gibt es in der Tourist-Information unter der Telefonnummer 0631 365 2317.
Mitwirkende:
Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern
Leitung: Alexander Prior
Solisten: Annelie Sophie Müller, Mezzosopran; André Baleiro, Bariton
Moderation: Sabine Fallenstein

STAND
AUTOR/IN