Ein Justizvollzugsbeamter läuft an einem Gefängniszaun entlang. Ins Gefängnis müssen auch die zwei Männer, die einen anderen Mann aus Pirmasens entführt hatten. Der Mann konnte bei einer Autopanne entkommen. (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance / dpa | Julian Stratenschulte)

Urteil am Landgericht Zweibrücken

Entführer müssen für mehrere Jahre ins Gefängnis

STAND

Das Landgericht Zweibrücken hat zwei Männer unter anderem wegen Entführung zu achteinhalb und zu sieben Jahren Haft verurteilt. Das Opfer war entkommen, weil der Entführungswagen liegen blieb.

Die Staatsanwaltschaft Zweibrücken sah es als erwiesen an, dass die Entführer ihrem Opfer im Januar Pfefferspray ins Gesicht gesprüht und den Mann geschlagen und getreten hatten. Danach hatten sie ihn in ein Auto gepackt und gefesselt. Während der Fahrt wurde der Mann gewürgt, geschlagen und mit einer Waffe bedroht. Die Entführer stahlen ihm außerdem Bargeld, einen Ring und ein Handy.

Opfer kann dank Autopanne fliehen

Vorausgegangen war ein missglückter Autokauf: Die Männer waren in der Autowerkstatt des Mannes in Pirmasens, wurden sich mit ihm aber nicht über einen Kaufpreis für einen Wagen einig. Daraufhin griffen die Männer ihr Opfer an und flüchteten mit dem Auto, das ihnen nicht verkauft wurde.

Nur durch Zufall war der Mann damals entkommen: Das Fluchtauto blieb liegen. Ihr Opfer sollte den Wagen noch reparieren - stattdessen nutzte der Mann die Panne, um zu fliehen.

Landgericht und Staatsanwaltschaft Zweibrücken (Foto: SWR)
Das Landgericht in Zweibrücken hat wegen der Entführung mehrjährige Haftstrafen für die beiden Angeklagten verhängt.

Europaweite Fahndung nach den Entführern

Die beiden Entführer wurden daraufhin mit europäischem Haftbefehl gesucht. Im Februar wurde einer von ihnen bei einer Verkehrskontrolle in Mecklenburg-Vorpommern festgenommen, der andere wurde wenig später in Litauen gefasst. Er wurde Ende April nach Deutschland ausgeliefert.

Jetzt die neue SWR Aktuell App runterladen! Nachrichten aus der Westpfalz direkt aufs Handy

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen alles Wichtige auf Ihr Smartphone - auch aus Ihrer Region. So kommen Sie an die Infos aus der Nord- und Westpfalz.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR