STAND

Seit zehn Jahren feiern die Kaiserslauterer "Untiere" den Kabarettistischen Aschermittwoch. Dieses Mal haben sie dazu Simone Solga eingeladen.

Während in Passau die CSU mit den Maßkrügen poltert und in Rest-Deutschland das übrige Parteien-Spektrum zu rhetorischen Blutgrätschen ansetzt, laden die Lauterer Lästerzungen zum großen Spottgelage ins SWR-Studio. In bester "Untiere"-Tradition geschieht dies mit großartigen Gästen. Dieses Mal ist Simone Solga eingeladen. Sie ist bekannt aus Funk und Fernsehen ("Die Anstalt", "SWR Spätschicht") und Trägerin höchster Kabarett-Auszeichnungen wie dem Deutschen Kabarett-Preis oder dem Deutschen Kleinkunstpreis. Solga wird Ausschnitte aus ihrem neuesten Programm "Ihr mich auch" zeigen.

Kabarettistin Simone Solga tritt bei den "Untieren" als Gastkünstlerin auf. (Foto: Privat)
Kabarettistin Simone Solga tritt bei den "Untieren" als Gastkünstlerin auf. Privat

Chef-"Untier" Wolfgang Marschall wird mit blitzgescheiten Anekdoten, Polit-Prognosen und Wortgewittern durch den Abend führen. "Lady-Untier" Marina Tamássy wird charmant mit kabarettistischen Liedern und Gedichten aus "untierischer" Feder Glanzlichter setzen. Und "Mutti Merkel" wird es sich bestimmt nicht nehmen lassen, am Ende des Abends vorbei zu schauen. Auch "Parodie-Untier" Philipp Tulius wird als Lautrer "OB Klausi" (Klaus Weichel) gerne mit von der "KabAsch-Party" sein. Das "Familien-Untier" David Punstein arrangiert und begleitet den Abend virtuos und abwechslungsreich am E-Piano.

"DER UNTIERischE KabAschermittwoch" beginnt am Aschermittwoch im Emmerich-Smola-Saal des SWR Studios Kaiserslautern (Emmerich-Smola-Platz 1) um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr). Der Eintritt kostet im Vorverkauf 24 Euro und an der Abendkasse 26 Euro pro Person. Tickets unter die-untiere@gmx.de (0631) 311 6149 oder kaiserslautern@swr.de (0631) 36228 39565.

STAND
AUTOR/IN