STAND

Unbekannte Täter haben in Otterberg mindestens 16 Fahrzeuge beschädigt. An den Autos stachen sie jeweils die Reifen platt. Die Polizei bittet um Hinweise.

Nach Angaben der Polizei parkten die Autos über Nacht auf der Straße. Gegen 22 Uhr fielen Zeugen zwei Männer in der Ringstraße in Otterberg auf, die sich an einem Kleintransporter zu schaffen machten. Später wurde festgestellt, dass an insgesamt 16 Fahrzeugen einer oder mehrere Reifen zerstochen worden waren. Der verursachte Schaden an den Autos dürfte insgesamt bei mindestens 2.500 Euro liegen, schätzt die Polizei.

Polizei Kaiserslautern bittet Zeugen sich zu melden

Derzeit gehen die Ermittler davon aus, dass es sich bei den Männern um die Täter handelt. Die Verdächtigen sind etwa 30 bis 40 Jahre alt und 1,75 Meter groß. Sie trugen beide schwarze Lederjacken und schwarze Hosen. Beide Männer hatten dunkle Haare. Einer der beiden sei durch einen eigenartigen Gang aufgefallen.

Die Polizei ermittelt jetzt wegen Sachbeschädigung und bittet um Hinweise. Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben oder denen die Männer aufgefallen sind, werden gebeten, sich bei der Polizei in Kaiserslautern zu melden.

STAND
AUTOR/IN