Die Balletttänzerin Elizaveta Gorbachova macht eine Ballettpose an der Ballettstange im Pfalztheater (Foto: SWR)

Ukrainische Balletttänzerin

Training am Pfalztheater: Ukrainische Balletttänzerin floh aus Moskau nach Kaiserslautern

STAND
AUTOR/IN
Janina Schreiber
Bild von Janina Schreiber, Redakteurin im SWR Studio Kaiserslautern (Foto: Annkatrin Gentges)

Als ukrainische Ballerina tanzte Elizaveta Gorbachova am renommierten Bolschoi-Theater in Moskau. Als russische Truppen ihr Heimatland angriffen, floh sie nach Kaiserslautern.

Elizaveta Gorbachova streckt die Arme grazil in die Luft, das Bein schwingt nach, noch eine Drehung: Für die 20-jährige Ballerina ist Tanzen Leben. Doch was ist, wenn die Welt drum herum sich plötzlich verändert? Die Ukrainerin Gorbachova tanzte seit zwei Jahren in der Kompanie des renommierten Bolschoi-Theaters in Moskau. Doch als russische Truppen in ihr Heimatland einmarschieren war für die 20-Jährige klar:

„Ich musste Russland verlassen, ich hatte keine andere Wahl. Es fühlte sich schlecht an, dort zu sein.“

Grund dafür war auch die Propaganda der russischen Regierung, erklärt Gorbachova. Durch den Kontakt zu ihren Eltern, die in der ukrainischen Stadt Lviv nahe der polnischen Grenze leben, kenne Gorbachova die Wahrheit über den Angriffskrieg Russlands. In Moskau wollte die Tänzerin nicht bleiben, doch auch in ihrer Heimat ist es nicht mehr sicher. Deshalb steigt sie in Moskau in einen Bus, der sie nach Riga bringt. Von dort nimmt sie ein Flugzeug nach Berlin und kommt schließlich mit dem Zug in Kaiserslautern an. Hier nimmt ihre Tante sie auf: „Ich war froh, einen Platz zu haben, wo ich bleiben konnte – erst einmal. Es gibt so viel Unterstützung und liebe Menschen hier.“

Gorbachova wuchs in Lviv auf, besuchte bereits mit 12 Jahren die Staatliche Choreographie Schule der Ukraine in Kiew, war mit 16 Jahren an der Ballettschule in München und kam schließlich ans Moskauer Bolschoi-Theater. Trotz des Krieges in der Heimat ist es für Gorbachova keine Option, das Tanzen aufzugeben. Über Verbindungen zur Atlantischen Akademie lernt die Ukrainerin die Tanztrainerin Elena Iglesias Galán kennen. Gemeinsam mit der Direktorin des Pfalztheaters, Stefanie Niedermeier, entscheidet Iglesias Galán, die junge Tänzerin in der Ballett-Kompanie am Pfalztheater trainieren zu lassen:

„Eine Ballerina muss jeden Tag trainieren, das ist sehr wichtig. Deshalb ist es toll, dass wir das arrangieren, und helfen durften.“

Elena Iglesias Galán (Foto: SWR)
Die Trainerin Elena Iglesias Galán ermöglichte es der jungen Balletttänzerin Gorbachova mit der Kompagnie des Pfalztheaters in Kaiserslautern zu trainieren. Iglesias Galán wird gemeinsam mit Luisa Sancho Escanero in der kommenden Spielzeit das Tanzensemble des Pfalztheaters leiten.

Kaiserslautern ist für Gorbachova nur eine kurze Station. Doch das Training mit der Pfalztheater-Kompanie war nicht umsonst: Direktorin Niedermeier und Trainerin Iglesias Galán halfen gemeinsam mit der Leiterin des Tanzensembles für die kommende Spielzeit, Luisa Sancho Escanero, der ukrainischen Balletttänzerin eine Video-Übertragung zu organisieren für ein Probe-Training am Boston-Theater in Amerika. Gorbachova erzählt danach: „Es war so aufregend. Ich habe noch nie ein Aufnahme-Training per Video gemacht und war deshalb nervös.“

Gorbachova bekommt den Platz am Boston-Theater

Und tatsächlich: Das Boston-Theater möchte die ukrainische Ballerina gerne in seiner Kompanie tanzen lassen. Nun organisiert die junge Tänzerin ihre nächsten Schritte auf ihrem Karriereweg. Denn schon bald geht es los nach Amerika. Bis zur Abreise - das betont die Kaiserslauterer Trainerin Iglesias Galán - ist Gorbachova immer am Pfalztheater willkommen.

Rheinland-Pfalz

Krieg Russlands gegen die Ukraine Wie ermitteln die Behörden in RLP gegen mögliche Kriegsverbrecher?

Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP) hat Geflüchtete aus der Ukraine aufgefordert, Gräueltaten in ihrer Heimat den hiesigen Behörden zu melden, um sie entsprechend dokumentieren zu können. Gibt es in Rheinland-Pfalz schon ein Verfahren, wie mit solchen Anzeigen umgegangen wird?  mehr...

Kirchheimbolanden

In der Peterskirche Kirchheimbolanden Treffen für Flüchtlinge aus der Ukraine und Helfer

Immer mehr Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine kommen auch in Rheinland-Pfalz an. Die Flüchtlingshilfe Kirchheimbolanden bietet für sie und für Helfer wöchentliche Treffen an.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Kaiserslautern

Geflüchtet vor Krieg in der Ukraine Schauspiel-Partnerin von Präsident Selenskyj lebt nun in RLP

In ihrer Heimat stand Ruslana Pysanka mit dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj vor der Kamera, jetzt lebt die Schauspielerin in Kaiserslautern.  mehr...

Der Nachmittag SWR1 Rheinland-Pfalz