STAND

Die Technische Universität in Kaiserslautern erhält vom Bundesbildungsministerium etwa 575.000 Euro. Das Geld soll nach Angaben der TU in ein Forschungsprojekt fließen, das Grenzregionen untersucht. Die Forscherinnen und Forscher gehen unter anderem der Frage nach, wie man die Pendlerbedingungen in Grenzgebieten, wie zum Beispiel die SaarLorLux-Region, verbessern kann. Dabei sind auch andere deutsche Universitäten beteiligt. Insgesamt fördert das Bildungsministerium das Forschungsprojekt mit etwa zwei Millionen Euro.

STAND
AUTOR/IN