STAND

Im Januar hatte die Bundesregierung Zahlen zu militärischen Übungsflügen in der Westpfalz mitgeteilt. Diese waren aber zu niedrig angesetzt, sagt die Bundestagsabgeordnete Brigitte Freihold (Linke).

Anfang des Jahres hieß es aus dem Verteidigungsministerium auf eine Anfrage Freiholds, das Übungsgebiet TRA Lauter sei an 221 Tagen des Jahres 2019 genutzt worden. Zu TRA Lauter gehören Teile des Saarlandes und der Westpfalz. Hier finden militärische Übungsflüge, meist von Kampfjets, statt.

Eine weitere Anfrage Freiholds ergab jetzt, dass die Nutzung der Übungsanlage Polygone in Bann bei Kaiserslautern in diese Zahlen nur anteilig angerechnet werden. Bei Polygone üben die Kampfjets den Angriff auf eine Flugabwehrstellung am Boden. Diese Anlage wurde nach Angaben des Verteidigungsministeriums im vergangenen Jahr an 162 Tagen genutzt - und zwar mehr von ausländischen Streitkräften als von Bundeswehr-Maschinen.

Sowohl TRA Lauter als auch Polygone sind immer wieder Anlass für Anwohnerbeschwerden über Fluglärm. Im Januar hatte das Verteidigungsministerium Gespräche angekündigt, um den Fluglärm in der Region zu reduzieren.

STAND
AUTOR/IN