Pirmasens

"Tour de Hospiz" startet

STAND

Vor über zehn Jahren hatten Florian Bilic und Philipp Andreas das Projekt ins Leben gerufen. Auf der inzwischen vierten "Tour de Hospiz“ wollen die CDU-Politiker über 250 Kilometer in der Südwestpfalz auf dem Rad zurücklegen und an Infoständen über die Hospiz-Arbeit aufklären. Dabei möchten sie außerdem Spenden für das Haus Magdalena sammeln. Insgesamt seien durch die "Tour de Hospiz“ schon über 50.000 Euro eingegangen, so eine Sprecherin des Hauses Magdalena. Halt machen die beiden Initiatoren unter anderem in Pirmasens, Zweibrücken, Rodalben und Dahn.

Leben und Sterben im Hospiz

Viele Menschen halten das Hospiz für einen düsteren und traurigen Ort. Wir bekamen einen seltenen Einblick und durften festellen: Hier in Mainz-Drais wird gelebt bis zuletzt.  mehr...

Leben ohne Schmerzen Chancen der Palliativmedizin

23 Millionen Menschen leiden in Deutschland an länger dauernden Schmerzen. Prof. Dr. med. Sven Gottschling beschreibt die heutigen Möglichkeiten der Schmerztherapie.  mehr...

SWR2 Wissen: Aula SWR2

Eppelsheim

Nach jahrelanger Planung und Diskussion Baustart für umstrittenes Hospiz in Eppelsheim

Der Streit über ein Hospiz für unheilbar kranke und sterbende Menschen hatte Eppelsheim entzweit. Nach Jahren der Diskussion haben mit dem Spatenstich die Bauarbeiten begonnen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN