Tadano-Werk Zweibrücken (Foto: SWR)

Servicetechniker verunglückt bei Wartungsarbeiten

In Maschine eingeklemmt - Mann bei Arbeitsunfall bei Tadano in Zweibrücken getötet

STAND

Bei Wartungsarbeiten im Werk des Kranherstellers Tadano in Zweibrücken ist am Mittwoch ein Mann ums Leben gekommen. Er wurde in einer Maschine eingeklemmt.

Die Polizei wurde nach eigenen Angaben um 8:30 Uhr von der Rettungsleitstelle informiert, dass ein Arbeiter in einer Maschine des Tadano-Werks in der Dinglerstraße in Zweibrücken eingeklemmt wurde. Dabei sei sein Brustkorb eingequetscht worden. Bereits eine Viertelstunde später sei die Meldung erfolgt, dass der Mann seinen schweren Verletzungen erlegen sei.

Tadano-Techniker wurde in Bohrwerk eingeklemmt

Die Kriminalpolizei soll den Arbeitsunfall jetzt untersuchen. Bei dem Toten handelt es sich laut Polizei um einen spanischen Servicetechniker. Dieser sei bei Wartungsarbeiten in einem Bohrwerk eingeklemmt worden. Weitere Einzelheiten, wie genau es zu dem Unfall kommen konnte, konnte die Polizei noch nicht nennen.

STAND
AUTOR/IN
SWR