Gefährlicher Trend

Bundespolizei startet Aktion gegen Selfies an Gleisen

STAND

Video herunterladen (10,5 MB | MP4)

Selfies an Bahngleisen liegen im Trend. Ein gefährlicher Trend: Anfang Juni hat ein 17-Jähriger in Kaiserslautern einen schweren Stromschlag erlitten, weil er ein Selfie auf einem Güterwaggon machen wollte. Jetzt reagiert die Bundespolizei auf dieses Phänomen.

Kaiserslautern

Aktion der Bundespolizei Kaiserslautern Warum Selfies im Gleisbett so gefährlich sind

Anfang Juni hat ein 17-Jähriger einen schweren Stromschlag erlitten, weil er in Kaiserslautern ein Selfie auf einem Güterwaggon machen wollte - kein Einzelfall. Jetzt reagiert die Bundespolizei auf dieses Phänomen.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Karlsruhe

Lichtbogen durch Oberleitung Stromschlag: Jugendlicher beim Klettern auf Güterzug in Karlsruhe lebensgefährlich verletzt

Beim Klettern auf einen Güterwaggon am Karlsruher Westbahnhof hat ein 16-Jähriger einen Stromüberschlag erlitten. Der Jugendliche fing Feuer.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR