Im Park mit Logo Themenwoche (Foto: SWR)

Serie zu Armut und sozialer Teilhabe

Folge 2: Was tun gegen Kinderarmut?

STAND
AUTOR/IN
Deutsche Journalistenschule München

In Parks kommen Menschen verschiedener sozialer Schichten zusammen. Wir haben sie im Strecktalpark in Pirmasens getroffen. Sieben Tage, sieben Gespräche. Heute: Kinderarmut.

In der zweiten Folge sprechen wir mit Laura Bäckerlein, Hebamme und Pirmasenserin darüber, wie Kinderarmut bekämpft werden könnte.

Laura Bräcklein (links im Bild) ist nicht nur selbstständige Hebamme, sie engagiert sich auch viel für die Stadt. Mit ihren zwei Kindern lebt sie in Pirmasens.

Dominic Gerlach (Mitte) war zehn Jahre lang arbeitslos. Dank einer Initiative der Stadt hat er jetzt täglich etwas zu tun: Er ist Gärtner im Strecktalpark.

Maike Schmelzer (rechts) studiert Angewandte Informatik in Zweibrücken, wohnt aber mit ihrer Freundin Sinah in Pirmasens. Hier will sie erst einmal bleiben.

Die Folgen im Überblick

Durch meine Tätigkeit bekomme ich viel mit, was für Kinder gemacht wird, die Kinderarmut erfahren.

Keine Stadt in Rheinland-Pfalz ist so stark von Kinderarmut betroffen wie Pirmasens. Jedes vierte Kind ist hier in den Bereichen Ernährung, Freizeitaktivitäten und Bildung auf Sozialleistungen des Staates angewiesen. Drei Bürger:innen der Stadt Pirmasens erklären, woran das liegt, was die Stadt dagegen tut und warum die Armut auf Landes- und Bundesebene bekämpft werden muss.

Hebamme Laura Bräcklein hat über ihren Beruf Einblick ins Thema Kinderarmut.

Joshua Müller von der Partei Die Linke findet, dass Bildung ein gutes Mittel gegen Kinderarmut ist.

Monika Fuhrmann vom Pakt Pirmasens sagt, es sei wichtig, dass sich Jugendliche bei Problemen Hilfe suchen.

Daten und Zahlen zum Thema Kinderarmut

1. Was ist Kinderarmut?

2. Kinderarmut in Pirmasens, Rheinland-Pfalz und Deutschland im Vergleich

3. Mit welchem Einkommen sind Familien arm?

Je nachdem, ob Menschen Singles sind, alleinerziehend oder als Paar zusammenleben - die Einkommensgrenzen, die Armut definieren, sind ganz unterschiedlich.

4. Was haben Armut und Teenagerschwangerschaften miteinander zu tun?

Bernhard Matheis (CDU) war Oberbürgermeister von Pirmasens und Begründer des Pakts für Pirmasens. Die Initiative hilft unter anderem benachteiligten Kindern.

Für mehr Geschichten aus der Stadt, klicken Sie sich über
unsere interaktive Karte durch den Strecktalpark!

ARD Themenwoche 2022 "WIR GESUCHT" Umfrage zum Zusammenhalt: Das Wir-Gefühl in Deutschland leidet

Wie steht es um das gesellschaftliche Miteinander in Deutschland? Wer sorgt am ehesten dafür, dass dieses Land zusammenhält? Antworten gibt eine exklusive repräsentative Umfrage.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
Deutsche Journalistenschule München