Anrufer droht mit Amoklauf (Foto: picture alliance/dpa | Sebastian Gollnow)

Lautstarkes Handygespräch

Taxifahrer alarmiert: Fahrgast droht mit Amoklauf

STAND

Ein Amoklauf in der Innenstadt von Kaiserslautern? Als ein Taxifahrer das hörte, zögerte er nicht lange und rief die Polizei.

"Ich hole jetzt meine Pistole und knall damit in der Innenstadt ein paar Leute ab." Sinngemäß das hat ein 17-Jähriger laut Polizei gegenüber einem anderen am Handy angekündigt. Ausgerechnet dann, als er sich in der Nacht auf Sonntag gerade von einem Taxifahrer habe nach Hause bringen lassen.

Telefongespräch wird Jugendlichem in Kaiserslautern zum Verhängnis

Die Beamten berichten weiter, der Jugendliche habe das Telefonat derart lautstark geführt, dass der Taxifahrer alles mitbekommen habe. Als der 17-Jährige dann aus dem Fahrzeug gesprungen und weglaufen sei, habe der Taxifahrer umgehend die 110 gewählt.

Polizei findet Schusswaffen und Messer

Die Polizei leitete daraufhin sofort eine Fahndung ein und konnte den jungen Mann zuhause antreffen. Dort stellten die Beamten zwei Schreckschusswaffen, die dazu passende Munition und diverse Messer sicher. Auf den 17-Jährigen kommen jetzt mehrere Anzeigen zu. Wegen Androhung einer Straftat, Verstoßes gegen das Waffengesetz und weil er seine Taxifahrt nicht bezahlt hatte.

Mehr Blaulicht-Meldungen

Zweibrücken

19-Jähriger mit Irrfahrt durch Zweibrücken Halsbrecherische Verfolgungsjagd zwischen Roller und Polizei endet mit Sturz

Ein 19 Jahre alter Rollerfahrer ist in der Nacht auf Mittwoch in Zweibrücken vor der Polizei geflüchtet. Dabei war er auch als Geisterfahrer auf der A8 unterwegs. Ein Bordstein beendete schließlich die Verfolgungsjagd.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Medard/Kreis Kusel

Mit Stichen umgebracht Unbekannte töten Pferd auf Koppel bei Medard im Kreis Kusel

Auf einer Koppel zwischen Medard (Kreis Kusel) und Löllbach (Kreis Bad Kreuznach) haben Unbekannte ein Pferd getötet. Die Stute wurde laut Polizei wohl durch Stiche umgebracht.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Kaiserslautern

Polizei stellt verdächtige Pflanzkübel sicher Wollte jemand Cannabis am Wald bei Kaiserslautern züchten?

Auch draußen, in der Natur, ist der Anbau von Cannabis illegal. Doch man kann es ja mal versuchen, dachte sich jemand in der Nähe von Kaiserslautern.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR