Brücken

Tanklaster wohl für Wasserverunreinigung verantwortlich

STAND

Ein defekter Tanklaster war offenbar dafür verantwortlich, dass mehr als 600 Liter Heizöl in den Habach in Brücken gelangt waren

Ein defekter Tanklaster war offenbar dafür verantwortlich, dass mehr als 600 Liter Heizöl in den Habach in Brücken gelangt waren. Das teilt die Kreisverwaltung Kusel mit. Durch einen technischen Defekt sei der Tanklaster am Freitag vor zwei Wochen ausgelaufen und habe das Gewässer und die Kanalisation kontaminiert. Die Feuerwehr hatte daraufhin Ölsperren ausgelegt. Dadurch habe sie das aufschwimmende Öl absaugen können. Der Habach werde weiterhin auf Öl kontrolliert und gereinigt. Ein Gutachten soll außerdem den wirtschaftlichen Schaden durch die Verschmutzung ermitteln.

STAND
AUTOR/IN