STAND

In Pirmasens gibt die Tafel seit Fasnachtsdienstag wieder wie gewohnt Lebensmittel aus. Seit Weihnachten hatte die Pirmasenser Tafel geschlossen – zum Schutz vor Corona. Nach Angaben der Verantwortlichen gehören viele ehrenamtliche Helfer zur Risikogruppe. Ein regulärer Betrieb sei deshalb nicht möglich gewesen. Inzwischen ist der Inzidenzwert in der Stadt Pirmasens aber wieder unter die kritische Marke von 50 gesunken, an Weihnachten lag der Wert noch bei über 200. Zum Schutz der Mitarbeiter hatte die Tafel in Pirmasens zeitweise nur noch Essengutscheine an Bedürftige ausgegeben.

STAND
AUTOR/IN