Für den guten Zweck

Stumpfwaldhexen machen Ramsen unsicher

Stand
AUTOR/IN
Alexandra Dietz

Wie jedes Jahr an Altweiberfastnacht haben die Stumpfwaldhexen Ramsen im Donnersbergkreis wieder unsicher gemacht - und Spenden gesammelt.

So trieben die Stumpfwaldhexen unter anderem an der Eistalhalle ihr Unwesen. Der ganze Schabernak ist für einen guten Zweck: In diesem Jahr gehen die Spenden zum Teil an den TuS Ramsen für einen neuen Hallenboden, an das SOS-Kinderdorf in Eisenberg und an die Betroffenen eines Großbrandes vor ein paar Wochen.

Stand
AUTOR/IN
Alexandra Dietz