Kaiserslautern

Fast Schlägerei wegen Reihenfolge an der Supermarktkasse

STAND

Ein Streit um die richtige Reihenfolge an der Supermarktkasse wäre nach Angaben der Polizei am Samstagabend fast in einer Schlägerei geendet. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, stritten sich ein Mann und eine Frau heftig, wer sich zuerst an einer neu geöffneten Kasse anstellen darf. Der Mann schob bei der Auseinandersetzung den Einkaufswagen der Frau so rabiat zurück, dass diese leicht an Bauch und Hand verletzt wurde. Die hinzugerufene Polizei ermittelt jetzt wegen Körperverletzung.

STAND
AUTOR/IN