STAND

ie Sternsinger können wegen der Corona-Pandemie in diesem Winter nicht in gewohnter Weise durch die Orte ziehen. Dennoch ist es in der Westpfalz auch kontaktlos möglich, zu spenden und einen Segen für die Haustür zu erhalten. Auf der Internetseite der Sternsinger im Bistum Speyer gibt es einen Online-Shop, bei dem sich Gläubige ein sogenanntes „Segenspaket“ bestellen können. Darin befinden sich unter anderem ein Stück geweihte Kreide, ein Gebetstext und eine Anleitung, wie man den Haussegen selbst an die Tür schreiben soll. Außerdem liegen dem Paket eine Karte mit einem handgeschriebenen Segen eines Sternsingerkindes und ein Überweisungsformular bei. Wer für die diesjährige Sternsingeraktion spenden will, kann die gewünschte Summe direkt an ein Konto spenden. Einige Sternsingergruppen haben ihre Lieder per Video aufgenommen, die auf den Webseiten der Gemeinden abzurufen sind.

STAND
AUTOR/IN