Sommerschule in Kaiserslautern (Foto: SWR)

Bürgermeisterin: Ferien-Aktion ein voller Erfolg

Sommerschule in Kaiserslautern auch nach Corona?

STAND

160 Schüler büffeln in Kaiserslautern gerade trotz Sommerferien über if-Sätzen, binomischen Formeln und deutscher Literatur. Dabei klemmt es auch manchmal bei der Motivation.

"Das Wort Denim kommt aus dem Französischen. 'Serge de Nîmes', also auf deutsch 'Gewebe aus Nîmes' bezeichnete früher ein robustes Baumwoll- und Hanffasergewebe, das auch bei der Herstellung von Jeans verwendet wurde. Die Amerikaner haben das zu 'Denim' abgekürzt", erklären zwei Sommerschülerinnen bei ihrem Referat zum Thema "Fashion Design". Die anderen beiden Vorträge beschäftigen sich mit Taekwondo und Dressurreiten. Alle sechs Schülerinnen und Schüler haben ihre Referate im Rahmen ihres Unterrichtes in Medienkompetenz erstellt.

Sommerschule Kaiserslautern: Freizeit und Lernen

Die Sommerschule in Kaiserslautern setzt demnach nicht auf die klassischen Lerninhalte, sondern lockert den Unterricht immer wieder mit Freizeitangeboten auf. Insgesamt 160 Schülerinnen und Schüler nehmen in den ersten drei Wochen der Sommerferien an der Aktion teil. 22 Tutoren betreuen die insgesamt 16 Kurse. Die Lehramtsstudierenden haben nach Angaben der Verantwortlichen wegen der Corona-Pandemie kaum Berufspraxis sammeln können. Die Sommerschule sei eine tolle Möglichkeit, um diesbezüglich etwas aufzuholen.

Sommerschule in Kaiserslautern (Foto: SWR)
Im Englischunterricht, wie hier in Kaiserslautern, versuchen die Schülerinnen und Schüler die Lerninhalte nachzuholen, die aufgrund der Corona-Pandemie im Schuljahr zu kurz kamen.

"Die Motivation ist nicht immer so groß."

Dass der Unterrichtsstoff nicht zu kurz kommt, zeigt die Tafel in einem Klassenzimmer im zweiten Stock der Berufsbildenden Schule II. Hier wird Englisch gelernt, genauer gesagt die Grammatik bei if-Sätzen. "Die Abwechslung aus Unterricht und Freizeitangebot klappt gut mit den Kindern", berichtet Aushilfslehrer Yannik Schilling. "In den großen Ferien drei Wochen lang lernen - da ist die Motivation bei den Schülern auch nicht immer so groß", so Schilling. Das sei aber absolut nachvollziehbar. Die Schüler sind vor allem froh, dass die Maskenpflicht seit dieser Woche wieder wegfällt. Aufgrund der kurzzeitig gestiegenen Inzidenz in Kaiserslautern mussten sie im Unterricht nämlich wieder Maske tragen.

Mit der Toilettenspülung Musik machen

Im Nachbarsaal wummern bei offener Tür bereits rhythmische Beats in den Gang. Auch hier steht heute mal wieder Freizeit auf dem Stundenplan. Gemeinsam mit zwei Tutoren der Emmerich-Smola-Musikschule haben die Kinder Geräusche im Schulhaus aufgenommen, beispielsweise das Geraschel einer Pflanze, ein Stift, der gegen ein Heizungsrohr schlägt oder sogar eine Toilettenspülung. Diese Klänge haben die Sommerschüler mit dem Tablet zusammengeschnitten und einen Beat daraus gemischt.

Sommerschule in Kaiserslautern (Foto: SWR)
Der Stundenplan der Sommerschule hängt für alle gut lesbar im Foyer der BBS II in Kaiserslautern aus.

Sommerschule ohne Corona wäre eine Überlegung wert

"Es war schön zu sehen, dass wir neben Lerninhalten auch Freizeitaktivitäten organisiert haben. Für mich ist die Sommerschule ein voller Erfolg", fasst Kaiserslauterns Bürgermeisterin Beate Kimmel (SPD) ihren Besuch zusammen. Die Sommerschule sei während der Corona-Pandemie eine tolle Möglichkeit, verpasstes Wissen aufzuholen. Doch was, wenn die Pandemie irgendwann vorbei ist? Beate Kimmel kann sich vorstellen, die Sommerschule trotzdem am Leben zu erhalten: "Wenn wir sehen, dass dieser Unterstützungsbedarf da ist und auch gezielt von uns begleitet werden kann, ist das auf jeden Fall eine Überlegung wert."

Experten sehen große Hürden für Erfolg Sommerschule in Rheinland-Pfalz - gut gemeint ist nicht gut gemacht

Schulbank statt Sprungturm: Es ist unwahrscheinlich, dass Schüler beim Angebot der Sommerschule freudestrahlend "Hurra" rufen. Deswegen ist die Idee nicht automatisch schlecht. Allerdings sehen Experten große Hürden, damit das Projekt ein Erfolg wird.  mehr...

Nackenheim

Land reagiert auf Delta-Variante Schulen bekommen mehr Geld für Lüftungsanlagen

In Nackenheim, Worms, Alzey und Nieder-Olm bereiten sich Schulen wegen Corona schon auf die Zeit nach den Ferien vor: mit Luftfiltern und Sommerschule.  mehr...

STAND
AUTOR/IN