STAND

Zwei Soldaten unterstützen momentan die Pflegeeinrichtung Schoner in Kaiserslautern, die zum Wohn- und Pflegeheim Kessler-Handorn gehört. Wie die Bundeswehr mitteilt, helfen die beiden Soldaten zunächst bis Mitte Januar aus. Das Land hatte die Bundeswehr angefragt, weil in vielen Pflege- und Seniorenheimen die Beschäftigten wegen der Corona-Lage nicht arbeiten können. Die Soldaten helfen nach Angaben des Landes zum Beispiel beim Essenkochen und Wäschemachen. Außerdem sollen sie Bewohner und Angehörige unterstützen, damit sie per Telefon oder Videoanruf in Kontakt bleiben können. Die Pflege der Bewohner übernimmt aber weiter nur das Pflegepersonal. Insgesamt helfen in Rheinland-Pfalz zurzeit 60 Soldaten in Pflege- und Senioreneinrichtungen.

STAND
AUTOR/IN