STAND

In dem Seniorenheim in Zweibrücken, in dem sich vor gut einer Woche eine Bewohnerin mit Corona infiziert hat, hat es keine weiteren Corona-Fälle gegeben. Bei den Verantwortlichen ist die Erleichterung groß - möglicherweise hat die erste Corona-Impfung einen größeren Ausbruch verhindert.

Vor gut einer Woche hatte der positive Coronatest einer Bewohnerin des Seniorenheims am Rosengarten in Zweibrücken für Aufsehen gesorgt, da die Frau bereits die erste Corona-Impfung hatte und sich trotzdem angesteckt hat. Der Mediziner Christoph Gensch, der die Impfungen mitorganisiert hat, sagte, er sei erleichtert, dass keine weiteren Bewohner der Einrichtung infiziert wurden. Die positiv getestete Frau zeige zudem nur sehr milde Symptome. Das könne daran liegen, dass sich nach ihrer ersten Impfung bereits ein Teilschutz aufgebaut habe.

Großteil der Bewohner geimpft

Das zuständige Gesundheitsamt hat bestätigt, dass es bisher in dem Seniorenheim keine weiteren Corona-Fälle gab. Ob ein Zusammenhang damit besteht, dass der Großteil der Bewohner bereits die erste Corona-Schutzimpfung erhalten hatte, sei wissenschaftlich derzeit aber nicht zu belegen.

Seniorenheime in Zweibrücken haben zweite Impfung erhalten

In den beiden Seniorenheimen in Zweibrücken haben alle Bewohner und Mitarbeiter die wollten, inzwischen ihre zweite Corona-Impfung erhalten. Fast alle der knapp 300 Seniorinnen und Senioren hätten sich impfen lassen.

Zweibrücken

Erstmals Corona-Fall in Seniorenheim Seniorin in Zweibrücken nach erster Impfung Corona-positiv

Die Seniorin, die sich in einem Zweibrücker Pflegeheim mit Corona infiziert hat, war zu diesem Zeitpunkt bereits einmal geimpft. Ein Mediziner warnt, sich deswegen nicht in falscher Sicherheit zu wiegen.  mehr...

Am Mittag SWR4 Radio Kaiserslautern

Kaiserslautern

Infos zur aktuellen Lage und Entwicklung Blog: Corona in Kaiserslautern und der Westpfalz

Zoos und Wildparks in der Westpfalz dürfen ab Montag wieder öffnen. Und die Kultureinrichtungen in Kaiserslautern haben ebenfalls Hoffnung, bald wieder Besucher begrüßen zu dürfen.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz

Impfstoffhersteller weist Kritik zurück Biontech-Chef: Sind bei Impfstoff-Produktion "fast im Plan"

Der Mainzer Impfstoffhersteller Biontech will 2021 zwei Milliarden Dosen seines Vakzins herstellen - und damit mehr als bisher erwartet. Kritik an seinem Unternehmen wegen Verzögerungen wies Biontech-Chef Sahin zurück.  mehr...

STAND
AUTOR/IN