STAND

Unbekannte haben einen 87-jährigen Mann in Enkenbach-Alsenborn betrogen und 10.000 Euro von seinem Konto abgebucht. Wie die Polizei mitteilt, war der Mann auf einem Supermarkt-Parkplatz nach Kleingeld gefragt worden. Wahrscheinlich entwendete der Täter dabei die Bankkarte, was der Senior aber erst einen Tag später bemerkte. Als der Senior die Karte sperren ließ, entdeckte er, dass bereits 10.000 Euro von seinem Konto abgebucht waren.

STAND
AUTOR/IN