STAND

In Rheinland-Pfalz beginnt wieder der Schulunterricht. Eine SWR-Nachfrage bei den Schulen in der Westpfalz ergab, dass sie grundsätzlich im Wechselunterricht starten. Nur in Pirmasens findet teilweise der Unterricht wieder von daheim aus statt. Laut einer Allgemeinverfügung der Stadt gilt das für allgemeinbildende Schulen ab der Klassenstufe 7. Ausgenommen davon seien Förderschulen und Grundschulen. Städte mit einer Inzidenz über 100 können nach Angaben des Bildungsministeriums auf Fernunterricht umstellen. Das müsse aber im Einzelfall mit den Verantwortlichen vor Ort und der Schulaufsicht geklärt werden. In den Städten Zweibrücken und Kaiserslautern sowie den Kreisen der Westpfalz findet der Unterricht an weiterführenden Schulen grundsätzlich im Wechsel statt. Zwei Mal pro Woche sollen Schüler und Lehrkräfte außerdem auf das Corona-Virus getestet werden.

STAND
AUTOR/IN