Die Rütschhofstraße ist in Kaiserslautern die erste Fahrradstraße. (Foto: SWR, SWR)

Stadt wird fahrradfreundlicher

Erste Fahrradstraße in Kaiserslautern eröffnet

STAND

Fahrradfahren in Kaiserslautern macht wenig Spaß. Denn: Fahrradwege gibt es nicht viele und an einigen Stellen kann es sogar gefährlich für Fahrradfahrer werden. Die Stadt will das ändern und richtet deswegen jetzt sogenannte Fahrradstraßen ein. Den Anfang macht die Rütschhofstraße.

Seit Anfang Juni ist die Rütschhofstraße offiziell eine Fahrradstraße. Markierungen auf der Fahrbahn weisen nun auf den Vorrang des Radverkehrs hin. Neu installierte sogenannte Berliner Kissen sorgen dafür, dass die Autofahrer nicht zu schnell fahren. Die Straße ist Teil der Hauptradverbindung, die aus dem Norden in die Innenstadt führt. Hier ist das Radverkehrsaufkommen sehr hoch.

Fahrradstraßen garantieren die Verkehrssicherheit der nicht motorisierten Verkehrsteilnehmenden, denn: Die haben in der Fahrradstraße Vorrang und „der motorisierte Verkehr ist hier nur Gast“, sagt die Fahrradbeauftragte der Stadt, Julia Bingeser.

Julia Bingeser, Fahrradbeauftragte der Stadt Kaiserslautern (Foto: SWR, SWR)
Julia Bingeser, die Fahrradbeauftragte der Stadt Kaiserslautern, testet die neue Fahrradstraße. SWR

Geteilte Meinungen zur Fahrradstraße in Kaiserslautern

Dass die Rütschhofstraße ab sofort eine Fahrradstraße ist, gefällt nicht allen Verkehrsteilnehmern. „Ich finde es eine absolute Frechheit", sagt ein Anwohner. "Das ist in keinster Weise nachhaltig. Viele, die früher hier lang gefahren sind, fahren jetzt einen Umweg durch die Ortsmitte."

Diesem Mann gefallen die neuen Vorteile für Fahrradfahrer hingegen: „Es ist wesentlich ruhiger geworden. Ich fühle mich mit meiner vierjährigen Tochter sicherer. Das war vorher nicht der Fall."

Weitere Fahrradstraßen in Planung

Auch im Innenstadtbereich sollen nach den Plänen der Stadt Fahrradstraßen entstehen. Zwischen Stadt- und Volkspark soll auf Park- und Augustastraße die nächste Straße vorrangig dem Radverkehr dienen. Sollte die Parkverbindung von Anwohnenden positiv angenommen werden, könnte auch eine zweite innerstädtische Fahrradstraße entstehen, wie Julia Bingeser erläutert. Diese könnte als Fortführung der Bismarckstraße in Richtung Stiftsplatz und Innenstadt führen.

Diese Regeln gelten beim Radfahren Was ist eigentlich eine Fahrradstraße?

Ob im Auto, zu Fuß oder auf dem Rad: Je dichter der Verkehr wird, desto wichtiger sind Regeln dafür. Welche rund ums Rad gelten, weiß Roland Huhn, Rechtsexperte des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC).  mehr...

Mackenbach

Anzeigen gegen Vater und Sohn 17-Jähriger knattert illegal durch den Ort: Polizei zieht Fahrrad aus dem Verkehr

Das Bastelprojekt eines Vaters und seines Sohnes aus Mackenbach hat beiden gleich mehrere Anzeigen eingebrockt. Ihr Fahrrad mit Verbrennungsmotor kam bei der Polizei nicht ganz so gut an.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Kaiserslautern

Überraschende Wende bei Fahrradmietsystem Nun wohl doch: Leihfahrräder des VRN bleiben in Kaiserslautern erhalten

Zuletzt sah es so aus, als würden die blauen Leihräder des Verkehrsverbunds Rhein Neckar aus Kaiserslautern verschwinden. Ein neuer Projektpartner macht jetzt aber Hoffnung.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN