Die Wasserburg in Reipoltskirchen (Foto: SWR)

Neuer Pächter gefunden

Was Roland Kaiser auf der Wasserburg in Reipoltskirchen macht

STAND

Der neue Pächter für die Wasserburg Reipoltskichen im Kreis Kusel ist gefunden: Roland Kaiser. Wer aber von ihm Gesangsabende in dem Restaurant erwartet, wird enttäuscht.

Fast ein Jahr lang hatte der Kreis Kusel für die Wasserburg in Reipoltskirchen einen neuen Pächter gesucht. Jetzt hat sie mit Roland Kaiser einen gefunden. Er ist nicht Schlagersänger Roland Kaiser, sondern Arzt im Ruhestand und kommt aus Stelzenberg im Kreis Kaiserslautern. Als neuer Pächter übernimmt Roland Kaiser unter anderem das Restaurant zur Wasserburg, obwohl er selbst nicht aus der Gastronomie-Branche kommt.

Roland Kaiser will Tochter unterstützen

Mit der Pacht will Kaiser seiner Tochter Ruth bei der Existenzgründung helfen. Sie ist gelernte Konditorin und Patissier, hat viele Jahre in Restaurants in der Schweiz gearbeitet. Auch in Sterne-Restaurants. Mit der Hilfe von Papa Roland Kaiser will sich Ruth jetzt den Traum vom eigenen Restaurant erfüllen.

"Die Wasserburg ist ein wunderschöner Fleck und bietet viele Möglichkeiten", sagt Ruth Kaiser. Für sie ist es der richtige Ort, um sich selbstständig zu machen. Im Restaurant zur Wasserburg möchte Ruth Kaiser qualitativ-hochwertige Küche anbieten, mit frischen und möglichst regionalen Produkten und Tageskuchen.

Roland Kaiser und Tochter Ruth werden die neuen Pächter der Reipoltskirchener Wasserburg. (Foto: SWR)
Roland Kaiser und Tochter Ruth unterschreiben bald den Pachtvertrag für die Wasserburg in Reipoltskirchen. Ruth Kaiser wird dann das Restaurant betreiben. Dort will sie qualitativ-hochwertige Küche anbieten.

Vielleicht auch Erlebnis-Gastronomie in der Wasserburg

"Wir möchten gerne etwas bieten, was es so in der Westpfalz vielleicht noch nicht gibt", sagt der künftige Wasserburg-Pächter Roland Kaiser. Er und seine Tochter haben schon viele Ideen für die Burg aus dem 12. Jahrundert. Sie könnten sich auch vorstellen, dort Erlebnis-Gastronomie anzubieten. Dafür habe die Wasserburg in Reipoltskirchen die perfekten Räumlichkeiten. Möglich wären zum Beispiel Weinproben, Barista- und Yoga-Kurse oder auch Mal-Kurse. Denn in der Wasserburg gibt es bereits eine Malschule.

"Wir möchten für die Gäste eine Wohlfühlatmosphäre schaffen."

Wasserburg-Restaurant soll bis zum Sommer eröffnen

Roland Kaiser und Tochter Ruth werden bald den Pachtvertrag mit dem Kreis Kusel unterschreiben. Dann soll auch die Suche nach Personal losgehen. Die Kaisers wollen das Restaurant zur Wasserburg in Reipoltskirchen nämlich bis zum Sommer wieder öffnen. Einen genauen Termin gibt es allerdings noch nicht.

Reipoltskirchen, Kegelbahnstraße

Hier wurde einer der bedeutendsten Tiermaler des 17. Jahrhundert geboren und noch heute spielt Kunst im Ort eine große Rolle. Die Kegelbahnstraße liegt am Europäischen Skulpturenweg.  mehr...

Landesschau Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Kaiserslautern

Wegen aktueller Corona-Maßnahmen Gastronomie in der Westpfalz leidet

In der Westpfalz ist die aktuelle Corona-Situation für viele Gastronomen existenzbedrohend. Wie der Präsident des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbands Rheinland-Pfalz (DeHoGa), Gereon Haumann, befürchtet, werden viele Betriebe das kommende Jahr nur schwer überstehen.  mehr...

Eppenbrunn

Abstimmung hat begonnen Liegt Deutschlands schönster Wanderweg in der Pfalz?

Drei Wanderwege aus der Südwestpfalz sind von der Fachzeitschrift "Wandermagazin" für die Wahl des schönsten in Deutschland nominiert. Jetzt hat die Abstimmung begonnen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN