Ein Christoph Rettungshubschrauber der ADAC-Luftrettung fliegt in der Luft. (Foto: IMAGO, IMAGO / Fotostand)

Betreiber gesucht

Land will Rettungshubschrauber dauerhaft im Westen der Pfalz stationieren

STAND

Der Rettungshubschrauber "Christoph 66" soll einen dauerhaften Standort in der Westpfalz bekommen. Das Land Rheinland-Pfalz sucht dafür einen Betreiber.

Momentan steht der Rettungshubschrauber "Christoph 66" noch testweise in Imsweiler im Donnerbergkreis und wird von der ADAC-Luftrettung betrieben. Von Imsweiler aus war der Hubschrauber im vergangenen Jahr fast 1.600 Mal zu Einsätzen gestartet.

Er war vor allem in Rheinland-Pfalz unterwegs, speziell auch im Bereich Kaiserslautern, im Kreis Kusel und im Donnersbergkreis. Nach Angaben des rheinland-pfälzischen Innenministeriums hat sich der Probebetrieb bewährt. Deshalb soll der Rettungshubschrauber dauerhaft in der Westpfalz stationiert werden.

Land sucht Betreiber für Rettungshubschrauber

Der neue Standort für die Luftrettung soll im Bereich der Rettungsleitstelle Kaiserslautern liegen, der die Kreise Kaiserslautern, Kusel, den Donnersbergkreis und die Stadt Kaiserslautern umfasst . Das Land Rheinland-Pfalz hat nach eigenen Angaben ein entsprechendes Ausschreibungsverfahren gestartet. Gesucht wird demnach ein Anbieter, der eine Luftrettungsstation für rund 80 Millionen Euro baut und dann auch dauerhaft betreibt.

Den Auftrag für die dauerhafte Luftrettungsstation im Bereich der Leitstelle Kaiserslautern hat das Land europaweit ausgeschrieben. Dass sich der ADAC als bisheriger Betreiber von "Christoph 66" dafür erneut bewirbt, gilt als sicher.

Rettungshubschrauber seit 2019 im Westen der Pfalz

"Christoph 66" ist seit September 2019 in der Westpfalz stationiert. Von Eßweiler im Kreis Kusel war er 2021 nach Imsweiler im Donnersbergkreis verlegt worden. Der Rettungshubschrauber fliegt von dort aus beispielsweise zu Notfällen des Herz-Kreislauf-Systems oder er wird wegen Verletzungen nach Unfällen alarmiert.

Anm. der Redaktion: In einer ersten Version des Artikels hieß es, der Rettungshubschrauber werde im Kreis Kaiserslautern stationiert. Es handelt sich aber um den Bereich der Rettungsleitstelle Kaiserslautern, der drei Kreise und die Stadt Kaiserslautern umfasst. Wir bitten, den Fehler zu entschuldigen.

Imsweiler

Europaweite Ausschreibung soll zeitnah folgen Land will an Rettungshubschrauber in der Westpfalz festhalten

Das Land Rheinland-Pfalz will an der Stationierung eines Rettungshubschraubers in der Westpfalz festhalten. Noch läuft die Testphase, doch der Dauerbetrieb soll folgen.  mehr...

Zur Sache Rheinland-Pfalz! SWR Fernsehen RP

Imsweiler

Bilanz für 2021 Mehr Einsätze für den Rettungshubschrauber im Westen der Pfalz

Der in der Westpfalz stationierte Rettungshubschrauber "Christoph 66" hat im vergangenen Jahr nochmals mehr Einsätze absolviert - auch über die Landesgrenzen hinweg.  mehr...

Am Mittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Imsweiler

Hubschrauber derzeit in Hochwasser-Krisenregion unterwegs Mehr als 800 Einsätze für "Christoph 66" von Imsweiler aus

Die ADAC Luftrettung ist zufrieden mit dem Wechsel von Eßweiler nach Imsweiler: Am neuen Standort ist der Rettungshubschrauber zu mehr als 800 Einsätzen abgeflogen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN