STAND

Der Stadtrat in Pirmasens hat angekündigt, bei seiner heutigen Sitzung am Montag die Umbenennung der Kirchbergschule zu beschließen. Die Schule soll künftig „Käthe-Dassler-Realschule“ heißen. Käthe Dassler war die Ehefrau von Adolf Dassler, genannt Adi, der die Sportmarke „Adidas“ gründete. Mit ihm zusammen führte sie das Unternehmen zu Weltruhm. Käthe Dassler wurde 1917 in Pirmasens als Tochter des Pirmasenser Leistenproduzenten Franz Martz geboren. Sie lernte Adi Dassler auf der Schuhfachschule in Pirmasens kennen, wo er eine Ausbildung absolvierte. Nach der Hochzeit zog das Paar nach Herzogenaurach. Nach Adi Dasslers Tod 1978 führte Käthe Dassler die Firma Adidas allein. Für ihre Lebensleistung erhielt sie das Bundesverdienstkreuz. Zum Festakt der Umbenennung der Schule im September wird die jüngste Tochter des Ehepaars Dassler erwartet.

STAND
AUTOR/IN