STAND

Das US-Militär hat den Umzug des Medical Centers von Pirmasens nach Kaiserslautern nach eigenen Angaben erneut verschoben. Im Medical Center auf der Pirmasenser Husterhöhe stehen unter anderem medizinische Geräte für das US-Militär in ganz Europa bereit. Der Umzug betrifft etwa 290 Mitarbeiter des US-Militärs. Er sollte bereits im Sommer 2020 beginnen und wurde jetzt auf den kommenden Juni verschoben. Die Stadt Pirmasens und die Verbandsgemeinde Rodalben hoffen, auf dem freiwerdenden Gelände ein Gewerbegebiet zu entwickeln. Die Nachnutzung des Areals ist aber noch unklar, da auch die US-Luftwaffe bereits Interesse an einem benachbarten ehemaligen Bundeswehrgelände angemeldet hat und ein Vorgriffsrecht besitzt.

STAND
AUTOR/IN