STAND

Die Polizei hat in Pirmasens einen Randalierer mit einer Elektroschock-Pistole, einem sogenannten Taser, gestoppt. Nach Angaben der Polizei hatte der betrunkene Mann auf der Straße randaliert, eine Bierflasche geworfen und war vor fahrende Autos gesprungen. Als die Beamten den polizeibekannten 20-Jährigen zur Rede stellen wollten, sei dieser aggressiv geworden und schreiend mit einer Bierflasche in der Hand auf die Polizisten zugegangen. Da er auf die Warnungen der Beamten nicht reagierte, stoppen diese den Angreifer mit dem Taser. Der Mann wurde gefesselt und aufgrund seines psychischen Ausnahmezustands zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

STAND
AUTOR/IN