Pirmasens

Stadt enttäuscht über Aus von Neuffer-Projekt

STAND

Die Stadt Pirmasens ist enttäuscht darüber, dass die Villa im Neuffer-Park nicht saniert wird. Investor Bernd Hummel hatte sich wegen anhaltender Kritik aus dem Projekt zurück gezogen. Oberbürgermeister Markus Zwick (CDU) sagte, es sei ein trauriger Tag für Pirmasens. Das Projekt hätte seiner Ansicht nach den Neuffer-Park neu belebt, ein einzigartiges Wohnprojekt geschaffen und die Parksituation in der Stadt entschärft. Er könne die Entscheidung des Investors Bernd Hummel aber verstehen. Der teils ungerechte Umgang mit Hummel habe auch ihn betroffen und traurig gemacht, sagte Zwick. Er appellierte an die Bürger, künftig Investoren mit Vertrauen, Optimismus und Offenheit für neue Ideen gegenüber zu treten. Hummel wollte im Neuffer-Park die unter Denkmalschutz stehende Villa sanieren sowie 30 Wohnungen und ein Parkhaus errichten.

STAND
AUTOR/IN