Die Höchstgeschwindigkeit des Rollers lag jenseits der angezeigten 130 kmh (Foto: Polizeidirektion Pirmasens)

Polizei Pirmasens hat Ermittlungen eingeleitet

Mehr als 130 km/h: Roller sprengt das Messgerät

STAND

Da musste selbst die Polizei zweimal hinsehen: Der Roller eines 32-Jährigen musste auf den Prüfstand, weil er offenbar schneller fahren konnte, als erlaubt. Wie schnell, bleibt unklar: Das Messgerät war am Anschlag.

Die Polizei hielt den Rollerfahrer am Mittwochmorgen in Pirmasens zu einer Verkehrskontrolle an. Der 32-Jährige aus dem Landkreis Kaiserslautern gab an, dass der Roller 40 bis 60 Kilometer pro Stunde schnell fahren könne. Er selbst hatte jedoch lediglich einen Mofa-Führerschein. Damit dürfen Mopeds bis maximal 25 km/h gefahren werden. Allerdings hätte er den Führerschein ohnehin abgeben müssen, weil er zu viele Punkte in der Verkehrssünderdatei gesammelt hatte.

Prüfstand kann Höchstgeschwindigkeit nicht anzeigen

Die Polizisten glaubten dem Mann die Angaben der Höchstgeschwindigkeit aber offenbar nicht und stellten den Roller auf den Prüfstand. Dort folgte die nächste Überraschung: Die Skala des Messgeräts, die bis 130 km/h anzeigt, reichte nicht aus, um die tatsächliche Höchstgeschwindigkeit des Rollers zu ermitteln. Das Fahrzeug wurde daraufhin sichergestellt.

Auf dem Roller ohne Führerschein: Fahrer erhält Anzeige

Der 32-jährige Fahrer erhielt eine Anzeige, weil er ohne gültigen Führerschein unterwegs war. Nebenbei stellte sich laut Polizei heraus, dass ein Haftbefehl gegen ihn bestand. Dieser wurde jedoch nicht vollstreckt, weil der Mann die ausstehenden 900 Euro zahlen konnte. Wegen des getunten Rollers wurden weitere Ermittlungen eingeleitet.

Kaiserslautern

Wegen vieler Verstöße in der Vergangenheit Kontrollwoche für E-Scooter in Kaiserslautern

Die Polizei in Kaiserslautern will in dieser Woche verstärkt Fahrer von E-Scootern kontrollieren. Am Mittwoch startet eine Kontrollwoche in der Stadt.  mehr...

SWR4 am Abend SWR4

Münchweiler an der Rodalb

Polizei stoppt seltsames Gefährt Münchweiler: Rasenmähermann auf Drogen unterwegs

Die Polizei hat in Münchweiler an der Rodalb (Südwestpfalz) einen Mann auf einem selbst gebauten Rasenmäher-Traktor gestoppt. Das Fahrzeug war dabei nicht das einzige Problem.  mehr...

Kaiserslautern

Mann hatte Alkohol getrunken Autofahrer verletzt Polizist in Kaiserslautern durch Biss

In Kaiserslautern hat sich ein Autofahrer eine kurze Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Bei der Kontrolle verletzt der Mann dann einen Polizisten durch einen Biss in den Arm.  mehr...

STAND
AUTOR/IN