Pirmasens

Gesundheitsamt nach Daten aus Luca-App angefragt

STAND

Auch die Kreisverwaltung Südwestpfalz ist von einer Ermittlungsbehörde nach Daten aus der Luca-App gefragt worden. Nach Angaben eines Sprechers wurde die Anfrage jedoch abgelehnt. Es ist nicht der erste Fall, bei dem Ermittler in Rheinland-Pfalz versucht haben, über die Gesundheitsämter an die App-Daten zu kommen. In Mainz stehen Ermittlungsbehörden und Gesundheitsamt seit Ende vergangener Woche in der Kritik, weil sie zur Klärung eines Todesfalls die Daten in einer Kneipe angefragt und genutzt hatten. Die Luca-App ist eine App, um nach einer Corona-Infektion mögliche Kontaktpersonen nachzuverfolgen.

STAND
AUTOR/IN