Pirmasens

Stadt erwägt rechtliche Schritte gegen Outlet-Erweiterung

STAND

Die Stadt Pirmasens will rechtliche Schritte wegen der geplanten Erweiterung des Fashion Outlets in Zweibrücken überprüfen lassen.

Das hat Oberbürgermeister Zwick bei der gestrigen Stadtratssitzung angekündigt. Die Erweiterung bedrohe den Pirmasenser Einzelhandel. Das Fashion Outlet soll laut Betreiber um fast 9.000 Quadratmeter und 50 neue Geschäfte wachsen. Die Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd gibt derzeit mehr als 100 Gemeinden, Behörden, Verbänden und der Öffentlichkeit Gelegenheit, zu den Erweiterungsabsichten Stellung zu nehmen. Die Frist dafür endet am 30. Juni.

STAND
AUTOR/IN