STAND

Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln gegen zwei Männer, die am Wochenende einen 30-Jährigen in Pirmasens brutal überfallen haben sollen. Die beiden mutmaßlichen Täter sitzen bereits im Gefängnis. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilen, war der 30-Jährige in der Nacht zum Sonntag gegen 3 Uhr mit seiner Freundin in Pirmasens unterwegs. Auf dem Parkplatz der Festhalle sei der Mann dann plötzlich zusammengeschlagen und ausgeraubt worden. Durch eine sofort eingeleitete Fahndung habe die Polizei zwei mutmaßliche Täter ermitteln und festnehmen können. Bei der Wohnungsdurchsuchung seien die Gegenstände gefunden worden, die dem 30-Jährigen vor der Festhalle in Pirmasens gestohlen wurden. Gegen die mutmaßlichen Täter wurde Haftbefehl erlassen, sie sitzen nun im Gefängnis. Zeugen, die Hinweise geben können, sollen sich bei der Kriminalpolizei in Pirmasens melden.

STAND
AUTOR/IN