STAND

Bedürftige Menschen in der Westpfalz bekommen zurzeit kostenlos medizinische Masken zugeschickt. Mit den Gratis-Masken sollen Menschen mit geringem Einkommen unterstützt und vor dem Coronavirus geschützt werden.

Die bedürftigen Menschen bekommen mehrere Masken mit der Post zugeschickt. In Pirmasens erhalten nach Angaben der Stadtverwaltung 5.500 Bedürftige Gesichtsmasken, in Zweibrücken 3.000 Menschen. Auch in Kaiserslautern, im Kreis Kusel und in der Südwestpfalz bekommen bedürftige Menschen einen medizinischen Mundschutz. Das Land Rheinland-Pfalz hat die Masken zur Verteilung zur Verfügung gestellt. Außerdem können sich nach Angaben der Bundesregierung ab Ende dieser Woche Hartz-IV-Empfänger kostenfrei mit zehn FFP2-Masken versorgen.

STAND
AUTOR/IN