Auf einer Länge von 400 Metern haben die Unbekannten bei Otterberg etwa 40 Bäume zerstört. Auch ein Hochsitz sei dem Erdboden gleich gemacht worden. Die Polizei hofft jetzt auf Zeugenhinweise. (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance / Bildagentur-online/McPhoto | Bildagentur-online/McPhoto)

Polizei sucht nach den Tätern

Dem Erdboden gleich gemacht: Unbekannte fällen 40 Bäume bei Otterberg

STAND

Bei Otterberg sind etwa 40 Bäume und ein Hochsitz zerstört worden. Die Polizei rätselt, wie die unbekannten Täter vorgegangen sind. Klar ist: Es war wohl schweres Gerät im Einsatz.

Der Drehentalerhof liegt etwas außerhalb von Otterberg im Landkreis Kaiserslautern. Dort ermittelt die Polizei jetzt wegen Sachbeschädigung. Unbekannte haben einen Waldweg illegal "bearbeitet", wie es die Ermittler ausdrücken. Die Täter sind womöglich mit einem Radlader oder einer anderen großen Maschine in den Wald gefahren.

Wald bei Otterberg auf 400 Metern Länge zerstört

Dort hätten sie Erde abgetragen und ganze Erdhaufen seitlich im Wald errichtet. "Teilweise sieht es so aus, als sei eine Maschine durch den Wald gepflügt", so die Polizei. Auf einer Strecke von etwa 400 Metern wurden etwa 40 Bäume umgedrückt und ein Hochsitz zerstört. Der Flurschaden wird auf etwa 1.300 Euro geschätzt.

Polizei hofft auf Hinweise zu den Tätern

Die Ermittler vermuten, dass die Tat bereits Anfang Juli passiert ist. Sie bitten nun die Bevölkerung um Hinweise: Wem in dieser Zeit ein Radlader oder eine ähnliche Maschine für Bau- oder Forstarbeiten aufgefallen ist, soll sich unter 0631 369 2150 bei der Polizei in Kaiserslautern melden.

Mehr zum Thema Blaulicht

Hauenstein

Unfall bei Hauenstein Lkw auf B10 umgekippt: Bergung dauert mehrere Stunden

Auf der B10 bei Hauenstein hat es einen Unfall mit einem Lkw gegeben. Der Fahrer wurde nach Angaben der Polizei nicht verletzt. Die Bergung dauerte jedoch einige Stunden.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Einselthum

Kuriose Tat in Einselthum Festnahme nach Treppensturz: Einbrecher lässt verletzten Komplizen zurück

In Einselthum (Donnersbergkreis) hat die Polizei einen mutmaßlichen Einbrecher festgenommen. Er war gestürzt und konnte nicht mehr flüchten. Sein Komplize ließ ihn einfach zurück.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Kaiserslautern

Zeugen gesucht Stich in die Brust: Mann nach Schlägerei in Kaiserslautern blutüberströmt

Eine Schlägerei zwischen drei jungen Männern in der Innenstadt von Kaiserslautern. Ein abgebrochener Flaschenhals und viel Blut. Die Polizei fragt jetzt: Wer hat etwas gesehen?  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN
SWR