STAND

Das Oberlandesgericht Zweibrücken hat die Revision eines Mannes aus Speyer abgewiesen, der insgesamt 373 Punkte in der Flensburger Verkehrssünderdatei angesammelt hat. Die Punkte sammelte der Berufsfahrer bei mehr als 150 Fahrten, bei denen er sehr oft auch ohne gültigen Führerschein unterwegs war. Das Landgericht Frankenthal hatte ihn deshalb zu neun Monaten Haft verurteilt. Seine Revision hat das Oberlandesgericht Zweibrücken abgewiesen. Der Richterspruch aus Frankenthal ist somit rechtskräftig.

STAND
AUTOR/IN