Schönenberg-Kübelberg

Ohmbachseefest verlief weitgehend friedlich

STAND

Das Ohmbachseefest in Schönenberg-Kübelberg im Kreis Kusel ist nach Polizeiangaben weitgehend friedlich verlaufen. An beiden Veranstaltungstagen sei das Fest gut besucht gewesen. Am Samstagabend seien rund 6.000 Besucher auf dem Festgelände gewesen, um sich das Abschlussfeuerwerk anzusehen. Der Rettungsdienst musste den Angaben nach in dieser Nacht mehreren stark alkoholisierten Personen helfen. Außerdem sei es im Laufe der Nacht zu Auseinandersetzungen gekommen, bei denen mehrere Personen verletzt wurden. Die Polizei ermittelt in diesen Fällen. Das Ohmbachseefest fand nach zweijähriger Coronapause erstmals wieder statt.

STAND
AUTOR/IN
SWR