STAND

Nach dem Einbruch in das Sozialreferat der Stadt Kaiserslautern, bleibt das Referat vorerst geschlossen. Wie die Stadt mitteilt, dauere es einige Tage, bis die Schäden beseitigt sind. Sie geht davon aus, dass die Leistungen zur Grundsicherung und des Wohngeldes erst wieder ab dem kommenden Donnerstag zur Verfügung stehen. In der Nacht zu gestern waren Unbekannte in das Sozialreferat eingebrochen und hatten zahlreiche Schränke und Schubladen durchwühlt.

STAND
AUTOR/IN