Senioren war bei Feuer im Februar gestorben

Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen zu Hausbrand in Mölschbach ein

STAND

Eine 83-jährige Frau war im Februar bei einem Hausbrand in Mölschbach bei Kaiserslautern gestorben. Jetzt hat die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen eingestellt.

Demnach wurden bei den Ermittlungen keine Hinweise auf Fremdverschulden festgestellt. Die Obduktion der Leiche habe ergeben, dass die 83 Jahre alte Frau durch das Feuer in dem Haus gestorben war, so die Staatsanwaltschaft Kaiserslautern. Das Verfahren werde deshalb eingestellt.

In diesem Haus in Mölschbach ist am Montagabend eine Seniorin bei einem Brand ums Leben gekommen. (Foto: SWR)
In diesem Haus war Anfang Februar eine Seniorin bei einem Brand ums Leben gekommen.

Feuer war im Esszimmer ausgebrochen

Ein Brandgutachten habe ergeben, dass das Feuer in dem Einfamilienhaus im Kaiserslauterer Stadtteil Mölschbach Anfang Februar auf einem Tisch im Esszimmer ausgebrochen war. Auf dem Tisch haben die Ermittler laut Staatsanwaltschaft unter anderem Hinweise auf Kerzen und Teelichter festgestellt.

Eine Verpuffung während des Feuers sei demnach durch Rauchgase entstanden. Diese hatten sich laut Gutachten hinter geschlossenen Türen und Fenstern unter einem geringen Sauerstoffgehalt an der Decke des Esszimmers gesammelt. Als die Scheiben des Oberlichtes durch Hitzeeinwirkung platzten, habe das Rauchgas durch die Sauerstoffzufuhr gezündet.

Feuerwehr fand leblose Frau

Die 83-jährige Frau sei zum Zeitpunkt der Brandes allein in dem Haus gewesen. Ein Nachbar hatte damals das Feuer bemerkt und die Rettungskräfte gerufen. Nachdem die Feuerwehr den Brand gelöscht hatte, fanden die Einsatzkräfte die Bewohnerin leblos in ihrem Haus. Sie war noch am Brandort gestorben.

Schönau

Umleitungen für Wanderer eingerichtet Waldweg wird nach Brand in der Südwestpfalz vorübergehend gesperrt

In der Nähe von Schönau (Kreis Südwestpfalz) haben am Sonntag tausende Quadratmeter Wald gebrannt. Ein Großaufgebot der Feuerwehr war im Einsatz, um das Feuer zu löschen. Ein Wanderweg wurde zur Sicherheit gesperrt.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Kaiserslautern

Feuerwehr Kaiserslautern im Einsatz Brand in Grundschule: Schüler und Lehrer in Sicherheit gebracht

In der Geschwister-Scholl-Schule in Kaiserslautern brennt es. Es besteht aber keine Gefahr für Schülerinnen und Schüler oder Lehrerinnen und Lehrer.  mehr...

Am Vormittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Pirmasens

Urteil vor dem Amtsgericht Pirmasens Brand mit zwei toten Kindern: Vermieter zu Bewährungsstrafe verurteilt

Das Amtsgericht Pirmasens hat einen Vermieter zu einer einjährigen Haftstrafe auf Bewährung verurteilt. Bei einem Brand in seinem Haus waren im November 2020 zwei Kinder gestorben.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN