Karlsruhe

"Memorial Ride" für getötete Polizisten aus Kusel

STAND

Rund 200 motorradfahrende Polizisten, Sanitäter und Feuerwehrleute sind am Samstag in Karlsruhe zum so genannten Memorial Ride aufgebrochen. Der Korso fand zum Gedenken an alle im Dienst gestorbenen Kolleginnen und Kollegen statt. Anlass für die Aktion war die Tötung einer Polizistin und eines Polizisten im rheinland-pfälzischen Kusel Ende Januar. Auf Wunsch der Angehörigen verlief die Fahrt allerdings nicht - wie ursprünglich geplant - zum Tatort, sondern von Karlsruhe nach Bruchsal. Organisiert wurde die Veranstaltung vom Club "Blue Knights" – nach eigenen Angaben die weltweit größte Organisation motorradfahrender Polizisten. Alle nahmen an der Veranstaltung als Privatpersonen teil. 

Mainz

Gedenkfeier in Mainz Trauer um erschossene Polizisten im Landtag

Der Landtag hat der beiden in der Westpfalz getöteten Polizisten gedacht. Zu Beginn der Landtagssitzung gab es eine Schweigeminute.  mehr...

Kusel

Polizei lässt weiße Luftballons steigen Emotionale Gedenkfeier für getötete Polizisten in Kusel

Rund 500 Gäste waren zur Gedenkfeier für die beiden getöteten Polizisten nach Kusel gekommen. Mit emotionalen Reden und einer ganz besonderen Aktion der Polizei nahmen die Trauergäste Abschied.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Ulmet

Beamte sterben bei Kontrolle nahe Kusel Blog zu tödlichen Schüssen auf Polizisten: Familien erhalten Kondolenzbuch

Bei einer Verkehrskontrolle sind am 31. Januar zwei Polizeibeamte der Polizeiinspektion Kusel getötet worden. Die aktuellen Entwicklungen in unserem Blog:  mehr...

STAND
AUTOR/IN