Lauterecken

Brand in Mehrfamilienhaus

STAND

Das Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses in Lauterecken hat am Nachmittag in Flammen gestanden. Mittlerweile ist der Brand nach Angaben der Feuerwehr unter Kontrolle. Insgesamt waren mehr als 80 Feuerwehrkräfte im Einsatz. Das Dachgeschoss des Hauses sei fast komplett zerstört worden. Was den Brand verursachte, ist noch nicht klar. Die Kripo ist laut des Wehrleiters vor Ort und nimmt die Ermittlungen auf. In dem Haus sollen fast 20 Menschen leben, die Verbandsgemeinde suche für sie nun Unterkünfte.

STAND
AUTOR/IN