Drei Polizisten stehen mit dem Rücken zum Betrachter an einer gelben S-Bahn (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Sebastian Kahnert)

Polizei überprüft z.B. Maskenpflicht

Corona-Kontrolltag in der Westpfalz

STAND

Polizei und Ordnungsamt kontrollieren heute, ob sich die Menschen in der Westpfalz an die Corona-Regeln halten. Wenn nicht, drohen saftige Bußgelder.

Ein Fokus der Kontrollen liegt auf der verschärften Maskenpflicht: Seit Montag müssen in Rheinland-Pfalz beispielsweise in Bussen und Bahnen medizinische Masken getragen werden. Polizei und Ordnungsamt kontrollieren aber auch, ob der Mindestabstand eingehalten wird und ob sich die Menschen an das Versammlungsverbot halten.

Wer sich nicht an Corona-Regeln hält muss Bußgeld zahlen

Streifen sind heute unter anderem im Groß- und Einzelhandel unterwegs und auf dem Wochenmarkt. In Pirmasens sind sie nach Angaben eines Sprechers den ganzen Tag im Stadtgebiet im Einsatz. Auch in Kaiserslautern, im Donnersbergkreis, in Kusel und in der Südwestpfalz sind Corona-Kontrollen angekündigt.

Es ist bereits das dritte Mal, dass Rheinland-Pfalz einen landesweiten Kontrolltag durchführt. Innenminister Roger Lewentz (SPD) betonte: "Nur so kommen wir der von uns allen herbeigesehnten schrittweisen Rückkehr zur Normalität näher."

Kaiserslautern

Infos zur aktuellen Lage im Westen der Pfalz Liveblog: Neueste Entwicklungen zu Corona

Alle wichtigen Informationen zu Corona-Pandemie im Westen der Pfalz.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN