Kaiserslautern

Mann schlägt Frau am Hauptbahnhof

STAND

Am Hauptbahnhof Kaiserslautern hat ein Mann in der Nacht auf Dienstag offenbar mehrfach seine Ex-Freundin geschlagen. Wie die Bundespolizei mitteilt, wurde sie deswegen kurz nach Mitternacht von einem Bahn-Mitarbeiter alarmiert. Die Frau, eine 39-jährige Ukrainerin, habe beim Eintreffen der Beamten geweint und bestätigt, von ihrem Begleiter geschlagen worden zu sein. Bei einer Durchsuchung fanden die Polizisten außerdem zwei Messer und Marihuana bei dem 38-jährigen Syrer. Gegen ihn wurden Strafverfahren wegen Körperverletzung und unerlaubten Drogenbesitzes eingeleitet.

STAND
AUTOR/IN